Die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel dauert 3 Jahre. Im Jahr 2009 ist die neue Erprobungsverordnung verabschiedet worden. Dadurch wurde die Zwischen- und Abschlussprüfung durch die sogenannte „Gestreckte Prüfung“ abgelöst. Die Abschlussprüfung wurde in zwei Teile aufgeteilt und es findet keine Zwischenprüfung mehr statt. Die „Gestreckte Prüfung“ teilt sich in Teil 1 und Teil 2 der Abschlussprüfung Kaufmann im Einzelhandel auf. Der Inhalt des Teil 1 richtet sich nach den Inhalten der ersten beiden Ausbildungsjahre und findet nach dem zweiten Ausbildungsjahr statt. Der zweite Teil der Abschlussprüfung wird am Ende des dritten Ausbildungsjahres abgelegt.

Weiterlesen ...

Die Abschlussprüfung zum Verkäufer erstreckt sich auf die im Ausbildungsrahmenplan und Berufsschulunterricht vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten. Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird die Abschlussprüfung zum Verkäufer abgelegt. Diese besteht aus drei schriftlichen Teilen und einem mündlichen Fachgespräch. Die Prüfungsaufgaben sind in unterschiedliche Gebiete unterteilt. Das Prüfungsgebiet Verkauf und Marketing besteht aus ungebundenen Aufgaben, für die Sie 90 Minuten Zeit haben. Für den Teil Warenwirtschaft und Rechnungswesen sowie Wirtschaft und Sozialkunde, der aus Multiple-Choice-Aufgaben besteht, haben Sie jeweils 60 Minuten Zeit.

Weiterlesen ...

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16 A | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!