Beschulung allgemein

Im Schuljahr 2019/20 werden ca. 410 Auszubildende in insgesamt 18 Klassen an der Berufsschule 2 Rosenheim beschult (ca. 160 in sieben EH 10-Klassen, ca. 150 in sechs EH 11-Klassen und ca. 100 in vier EH 12-Klassen).

Dabei gibt es die Möglichkeit, den Beruf der Verkäuferin/des Verkäufers* in 2 Jahren oder den Beruf des Einzelhandelskaufmann* in 3 Jahren zu erlernen. Für „Verkürzer“, denen eine Verkürzung des Einzelhandelskaufmanns laut IHK-Vertrag auf 2 bzw. 2,5 Jahre zusteht, können wir eine eigene Klasse EH 11 V (für 2,5 Jährige im Anschluss die EH 12 V) anbieten, in denen die Lerninhalte von 2 Jahren (EH 11 und EH 12) in einem Jahr (bzw. 1,5 Jahren) unterrichtet werden.

 

Sprachförderung im Einzelhandel

Besonders beeindruckend ist, dass mehrere Flüchtlinge bereits erste sprachliche Barrieren abbauen konnten, Ausbildungsverträge meist zum Verkäufer erhielten und einige bereits ihre Ausbildung erfolgreich abschließen konnten. Eine große Hilfe dabei war und ist die berufssprachliche Förderung im Fachbereich Einzelhandel. So werden die betreffenden Azubis während des Unterrichts und in Freistunden von zusätzlichen Lehrkräften unterstützt. Außerdem gibt es auch dieses Schuljahr wieder  die Möglichkeit jeden Freitagnachmittag ein Zusatzangebot an Nachhilfe an der BS 2 Rosenheim wahrzunehmen. In enger Zusammenarbeit mit dem BFZ Rosenheim und dem BaMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) wird ab 4.11. zusätzlich ein kostenloser Deutsch-Kurs aufgelegt, der 2 Jahre lang freitagnachmittags das Niveau der Schüler von A2 auf das Niveau B2 heben soll (inkl. Berufssprache Einzelhandel). Sollten diesbezüglich Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte per Mail an die Fachbetreuung im Einzelhandel Herrn Stefan Brügmann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neue Ausbildungsordnung 2017 - Onlinemarketing

Die Digitalisierung beeinflusst das gesamte wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben. 90 Prozent der Deutschen sind online (ARD/ZDF-Onlinestudie, 2017). Für Berufsschülerinnen und Berufsschüler werden digitale Kompetenzen daher immer wichtiger, wenn es um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt geht. Seit 2017 nehmen auch die neue Ausbildungsordnung sowie der Lehrplan für den Kaufmann im Einzelhandel diese Veränderungen auf. So werden Grundlagen der Digitalisierung im Einzelhandel sowie des Onlinemarketings vor allem in den Klassen EH 11 und EH 12 Eingang finden. Eigens hierzu wurde bereits ein „google“-Mitarbeiter eingeladen zur Vorstellung der „google-Zukunftswerkstatt“. Bericht siehe hier: 
https://www.bs2ro.com/webseite/index.php?option=com_content&view=article&id=588:google-zukunftswerkstatt-an-der-bs2-rosenheim&catid=114&Itemid=767
 

Onlinemarketing – Kostenfreier Onlinekurs mit google-Zertifikat

Die kostenlose Lernplattform Google Zukunftswerkstatt (www.Zukunftswerkstatt.de) bietet eine umfassende Einführung in das Thema Onlinemarketing und trägt zugleich dazu bei, dass Schülerinnen und Schüler bewusste und souveräne Entscheidungen im Umgang mit digitalen Werkzeugen treffen und digitale Angebote informiert und kritisch einordnen können. Die Google Zukunftswerkstatt bietet einen kostenlosen Onlinekurs für alle an, die im Web erfolgreich sein möchten. In 26 Themen rund um die Onlinewelt werden Wissen und Tipps aus der Praxis vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss gibt es ein Zertifikat. Das Zertifikat zeigt Arbeitgebern ein klares Verständnis von den Grundbegriffen des Onlinemarketings. Die erworbene Qualifikation kann dem Lebenslauf hinzugefügt werden. Probieren Sie es aus: Sie können hier direkt starten:
oder sich hier einzelne Kurse hier gezielt heraussuchen:
 

Verkaufswettbewerb „Junior Sales Contest 2019“TN JSC2019 800

Am Mittwoch, den 16.10.2019 findet wieder der alljährliche Verkaufswettbewerb „Junior Sales Contest 2019“ in Freilassing statt. Beginn ist 09:00 Uhr in der Aula der Berufsschule Berchtesgadener Land in Freilassing. In einem 10 - minütigen Verkaufsgespräch müssen sich die drei Rosenheimer Teilnehmer Sarah Holzmaier (Trachtenhaus Jäger), Benjamin Wiefels (Galeria Karstadt Kaufhof) und Raffael Hawryluk (Media Markt) auf der Bühne vor einem zahlreichen Publikum gegen ihre 9 Mitkonkurrenten aus Mühldorf, Traunstein, Altötting und Berchtesgadener Land durchsetzen. Wir wünschen Euch viel Erfolg!!
 

 2018 09 BrgmannVIELEN DANK für die gute Zusammenarbeit im Schuljahr 2018/19

Stefan Brügmann
Ihr Fachbetreuer Einzelhandel

 

P.S.: Sollten weitere Fragen bestehen zu Ausbildungsmöglichkeiten bzw. zur Organisation im Einzelhandel, können Sie sich gerne ebenfalls per Mail an mich wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 * Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden auf die weibliche Form verzichtet.

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16 A | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!