1. Mobilität

Parkplatzmangel, CO2 Einsparung – Wie kommen unsere Schüler eigentlich an die Schule? Nutzen Sie Fahrgemeinschaften? Suchen Sie vielleicht sogar Mitfahrgelegenheiten?

Diese und viele andere Fragen versuchten federführend zwei Lehrkräfte unserer Umweltgruppe zu klären und führten das Projekt „Mobilität“ aus dem Vorjahr weiter.

Ziel der Aktion ist v.a. den Schülern über die mobile APP „flinc“ die Möglichkeit zu geben, Mitfahrgelegenheiten anzubieten und zu suchen.

Ansprechpartner:  Beller Irene und Wagner Michael

 

2. Gesunde Ernährung

Unter dem Motto „Essen soll gesund sein und Spaß machen!“ starteten drei 12. Klassen für Medizinische Fachangestellte ein umfassendes Projekt zum Thema Ernährung. „Was bedeutet Essen für mich persönlich? Reine Nahrungsaufnahme oder auch Genuss? Ist es für mich wichtig in Gemeinschaft zu essen?“ Die Ergebnisse des Projektes wurden in der „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“ als kleine Ausstellung in der Schulaula allen Schülern und Lehrern zugänglich gemacht.

Ansprechpartnerin: Zeitz Ulla

 

3. Umgang mit Plastik

Diesem Thema widmeten sich mehrere Lehrkräfte mit unterschiedlichen Klassen auf verschiedene Weise. Die Ergebnisse wurden in Form einer „Vortragsreihe“ dem Kollegium angeboten. Je nach Interesse konnten Klassen „Umweltexperten“ zu einem Thema buchen. Eine Klasse Medizinische Fachangestellte informierte speziell eine Flüchtlingsklasse über Mülltrennung. Zum anderen wurde ein Lernzirkel „Umgang mit Plastik“ erstellt, der wiederum dem gesamten Kollegium am Ende des Schuljahres für zwei Wochen zur Verfügung stand.

Ansprechpartner Vorträge:       Bayer Christiane, Krause Christina und Kirmeier Brigitte

Ansprechpartner Lernzirkel:     Bayer Christiane, Höfer Tina, Maier Marco, Schubert Sebastian und Wohlmannstetter Birgit

 

4. Pfandflaschen-Sammelaktion

Erstmals in diesem Schuljahr wurden alle Schüler dazu angehalten, ihre Plastik Pfandflaschen und Dosen für einen guten Zweck zu spenden. Dazu wurden beim Ein- und Ausgang des Schulhauses zentrale Sammelbehälter aufgestellt. Die gesammelten Gelder werden einem guten Zweck gespendet. Für die Schüler wird damit sichtbar, dass man auch mit kleinen Beiträgen gemeinsam etwas Gutes bewirkt werden kann.

Ansprechpartner: Eder Lucia, Hainzelschmid Julia und Lemmen Lena

 

Der aktuelle Tätigkeitsbericht der Umweltschule steht für Sie unter der Rubrik "wichtige Dokumente - allgemeine Informationen" auch zum Download bereit.

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16a | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!