Am Samstag, den 22. Juli 2017 beteiligten sich acht Lehrkräfte der Berufsschule 2 Rosenheim am Bayerischen Lehrermarathon, der vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ausgetragen wurde.

Weiterlesen ...

Rosenheimer gewinnen Bayerische Fußballmeisterschaft der Beruflichen Schulen zum fünften Mal

Nach 2010, 2011, 2014 und 2015 gewinnen die Rosenheimer Berufsschul- und FOS/BOS-Lehrer zum fünften Mal die Bayerische Fußballmeisterschaft der Beruflichen Schulen. In diesem Jahr fand das Finale am 07.10.2016 im beschaulichen Dinkelsbühl statt, wo die Rosenheimer auf den Finalgegner aus Würzburg trafen. Dabei wurden die Rosenheimer von zahlreichen mitgereisten „Fans“ unterstützt (s. Bild):  

von links nach rechts (an der Kamera: Eugen Unterstrasser)
stehend: Wolfgang Bachleitner, Klaus Kürzinger, Simon Habler, Marc Doll, Stefan Brügmann, Christian Wolf, Thomas Schlecht, Marco Maier, Trainer Roland Schmöller, Maren Kling, Andrea Schmöller mit Miriam Schmöller, Tina Höfer, Helmut Högl, Kristoph Kühnel, Steffi Mende, Lisa Ramuschkat, Lena Pfisterer, Sebastian Schubert
sitzend: Max Till, Phillipp Lenhardt, Florian Parzefall, Christoph Mayr, Jürgen Kolbeck, Thomas Wallner, Regina Mayr

Das sehr faire Finale gegen die Würzburger war zunächst ausgeglichen. Die Würzburger hatten die ersten beiden Chancen des Spiels. In der 11. Minute musste aber zuerst der Würzburger Torwart nach hinten greifen. Eine Diagonalflanke von links durch Simon Habler hebelte die Würzburger Abwehr aus und Stefan Brügmann brauchte nur noch am herauseilenden Torwart vorbei einzuschieben. In der 27. Minute dann bereits das 2:0 durch Christoph Mayr. Dies war auch der Halbzeitstand. Im weiteren Verlauf des Spiels machte sich bemerkbar, dass die Rosenheimer Mannschaft um Trainer Roland Schmöller etwas jünger aufgestellt war als das Team der Würzburger. So waren das 3:0 (56., Brügmann) und das 4:0 (60., Brügmann) wohl eine Folge der läuferischen Überlegenheit. Die sympathischen Würzburger gaben sich aber keineswegs geschlagen. So erzielte Florian Schöpf nach einem Konter das 1:4 (61.). Die Rosenheimer kombinierten aber um die starken Mittelfeldspieler Thomas Wallner, Phillipp Lenhardt und Maxi Till weiter und erspielten sich das 5:1 (67., Brügmann), das 6:1 (73., Marc Doll), das 7:1 (74., Brügmann) und letztlich das 8:1 (76., Kürzinger). Den Schlusspunkt setzten aber die Würzburger: Der gut eingestellte Stürmer der Würzburger Florian Schöpf konnte sich nochmals durchsetzen und erzielte den Anschlusstreffer zum 8:2 !

Die Rosenheimer gewannen den Pokal innerhalb der letzten 7 Jahre zum fünften Mal und dürfen nun den begehrten Wanderpokal behalten. Die diesbezügliche Siegerehrung fand im Hotel Hezelhof in Dinkelsbühl statt. Der Organisator der 35. Auflage des VLB-Turniers Rudi Tauber sprach dazu die passenden Worte und die Rosenheimer feierten ihren Sieg noch ausgelassen in toller Atmosphäre in einer der schönsten Altstädte Bayerns.

In einem spannenden Finale holten sich die Beruflichen Schulen Rosenheim bestehend aus Lehrern der Berufsschule 1, Berufsschule 2 und FOS/BOS Rosenheim zum vierten Mal innerhalb 6 Jahren den begehrten Titel des Bayerischen Fußballmeisters.

Weiterlesen ...

Schulsportfest zugunsten Hochwassergeschädigter

Nachdem einige Schüler der BS2 Rosenheim, die sich unter dem Namen „Schülerhilfe Hochwasser“ zusammenschlossen, bereits fleißig an Aufräumarbeiten des Städtischen Archivs beteiligt waren sowie außerdem einen Spendenbasar organisiert hatten,  sammelten sie im Rahmen eines Schulfestes weitere Spenden zugunsten Hochwassergeschädigter.

Weiterlesen ...

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16a | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!