Der Kaufmann/die Kauffrau im Gesundheitswesen vereinbart eine qualifizierte kaufmännische Ausbildung mit speziellen Kenntnissen für das Gesundheitssegment, wie z. B. den Umgang mit Patienten oder die Abrechnung von Dienstleistungen. Interessant ist diese Ausbildung deshalb für alle Unternehmen, die in der zukunftsträchtigen Gesundheitsbranche tätig sind.

Weiterlesen ...

"Kaufmann/-frau für Gesundheitswesen" und "Bachelor of Science" im Studiengang Management in der Gesundheitswirtschaft - die Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften kooperiert mit IHK und Berufsschule II Rosenheim für eine ideale Abstimmung

Weiterlesen ...

Die kaufmännische Berufsschule Rosenheim plant ab September 2017, in Kooperation mit der Fachhochschule Rosenheim das duale Studium mit dem ‎Ausbildungsberuf „Kaufleute im Gesundheitswesen" als eine weiterentwickelte ‎Ausbildungsmöglichkeit anzubieten. ‎Diese Ausbildung dauert 4 ½ Jahre und führt zum ‎Berufsabschluss Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen, sowie zum akademischen ‎Hochschulabschluss Bachelor of Science (B. Sc.).

Der Studiengang „Management in der Gesundheitswirtschaft“ ist seit dem Wintersemester 2012/13 ein fest etablierter Studiengang an der Hochschule Rosenheim. Die Studierenden erlernen Fachkompetenzen in den Wissensgebieten der Gesundheits- und Betriebswirtschaft. Durch eine praxisnahe Vermittlung der Ausbildungs- und Studieninhalte sollen die Studierenden optimal auf eine eigenverantwortliche Berufstätigkeit vorbereitet werden. Unser dualer Partner, die Staatliche Berufsschule Rosenheim, bietet ‎den Berufsschulunterricht für die Dual Studierenden in einer eigens dafür gebildeten ‎Klasse an – hierfür ist Voraussetzung, dass eine ausreichende Anzahl an Interessenten vorhanden ist. Der Unterricht wird im ersten Ausbildungsjahr in Blockbeschulung und im weiteren Verlauf in Tagesbeschulung parallel zu den laufenden Semestern mit einer ‎insgesamt reduzierten Gesamtstundenzahl statt-finden. Diese sind unterbrochen von den betrieblichen Ausbildungsphasen. Nach 3 ½ Jahren gehen die Auszubildenden optimal vorbereitet in die IHK Abschlussprüfung für Kaufleute im Gesundheitswesen; im letzten Jahr der Ausbildung liegt der Focus dann ausschließlich auf der hochschulischen und betrieblichen Ausbildung. Während der Ausbildungszeiten an Berufs- und Hochschule steht den „Dualis“ ein ‎Wohnheim als Unterkunft zur Verfügung. ‎

Damit die Betriebe bereits in der Einstellungsphase für das Ausbildungsjahr 2016/17 diese Ausbildungsmöglichkeit anbieten können, wurden Sie zeitnah zu einer Informationsveranstaltung nach Rosenheim eingeladen. Diese fand im Oktober an der Kaufmännischen Berufsschule statt. 

Von den anwesenden Vertretern der Berufsschule, der Fachhochschule und der IHK bekamen alle Interessierten weitergehende Details zum Verbundstudium, wie z. B. zum zeitlichen und inhaltlichen Ablauf. Alle Fragen fanden hier Raum und konnten kompetent beantwortet werden. Neben den Studierenden können auch die Betriebe vom Dualen Studienangebot ‎profitieren. Sie erhalten motivierte und zielorientierte Auszubildende, die ‎während ihrer Betriebspraxis aktuellstes Wissen aus den theoretischen ‎Lehrveranstaltungen in den betrieblichen Alltag einbringen. Außerdem treten ‎Sie in engen Kontakt zu den Berufs- und Hochschulen, wodurch sich Praxis ‎und Wissenschaft verbinden. ‎

Von Seiten der IHK und der Hochschule Rosenheim wurde jeweils ein Flyer mit den Rahmeninformationen gestaltet, die durch Klick auf die Links zum Download bereitstehen.

Mit Stand 08.08.2016 veröffentlichen wir einen veränderten Blockplan für die Beschulung der Kaufleute im Gesundheitswesen für das Schuljahr 2016/17. Nähere Informationen finden Sie hier.

Am Mittwoch, 27.04.2016 um 14.30 Uhr findet an der Berufsschule Rosenheim ein Informationsnachmittag zum Ausbildungsberuf "Kaufleute im Gesundheitswesen" statt. Die Veranstaltung richtet sich neben Personalverantwortlichen in bereits bestehenden Ausbildungsverhältnissen auch an Vertreter von Betrieben, die an einem Einstieg/Umstieg in diese Ausbildungsrichtung interessiert sind. Herzlich eingeladen sind zudem künftige Auszubildende bzw. alle an dieser Ausbildung und dem Standort Rosenheim interessierten Personen.

Weiterlesen ...

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16a | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!