Der Fachbereich der Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) beschult in jeweils zwei Klassen der 10., 11. und 12. Jahrgangsstufe im Teilzeitunterricht 177 (Stand: November 2017) Auszubildende.

Sie verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Jahrgangsstufen:

Jahrgangsstufe Auszubildende
10 71
11 52
12 54

Der Unterricht findet in der 10. Klasse an 1 1/2 Schultagen, in der 11. und 12. Klasse an einem Tag statt.

Am 1. August 2001 ist die neue Ausbildungsverordnung für den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf Zahnarzthelferin in Kraft getreten. Gleichzeitig änderte sich die Berufsbezeichnung in Zahnmedizinische Fachangestellte.

Diese Neuordnung war notwendig, weil in den vergangenen Jahren auch ein Wandel in der Zahnheilkunde stattgefunden hat. Das spiegelt sich vor allem in der verstärkten Vermittlung von Fachkenntnissen in den Bereichen Individual- und Gruppenprophylaxe sowie Patientenbetreuung wieder. Ebenso wurden die Anforderungen an die Behandlungsassistenz erweitert. Hinzugekommen sind außerdem die Anwendung neuer Informations- und Kommunikationssysteme. Das höhere Niveau der Ausbildung wird auch in den erhöhten Prüfungsanforderungen sichtbar.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre, kann jedoch auf 2 1/2 bzw. 2 Jahre aufgrund der Vorbildung bzw. guter Leistungen verkürzt werden. Sie findet an den Lern-orten Betrieb (Zahnarztpraxen, kieferorthopädische und oral- und kieferchirur-gische Praxen) und Berufsschule statt.

Der gesamte Rahmenlehrplan kann über das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (www.isb.bayern.de) heruntergeladen werden.

Den Lehrplanrichtlinien liegt die folgende Stundentafel zugrunde:

Stundentafel

 Pflichtunterricht pro Woche

     
 Jahrgangsstufe  10  11  12

Reliogionslehre

1 1 1
Deutsch 1 1 1
Sozialkunde 1 1 1
Englisch 1 1 -
Patientenbegleitung 2,5 - -
Hygiene, Vorbeugung und Erste Hilfe 3 - -
Praxisablauforganisation 1,5 - -
Konservierende Behandlung 2 - -
Chirurgische Behandlung - 1,5 -
Beschaffung und Verwaltung von Waren - 2 -
Parodontologische Behandlung  - 1,5  1
Prophylaxemaßnahmen - - 2
Prothetische Behandlung - - 2
Praxismitgestaltung - - 1
       
Summe 13 9 9

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16a | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!