Für immer mehr Berufe ist es grundlegend notwendig, Englisch in Wort und Schrift zu verstehen und anwenden zu können. Dies spiegelt sich auch an der Berufsschule wider.


Seit einigen Jahren ist Englisch in der Berufsschule als Pflichtfach in den Stundentafelunterricht aller Ausbildungsberufe aufgenommen. Damit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass in einem zusammenwachsenden Europa internationale Geschäftskontakte den beruflichen Alltag mehr und mehr prägen.

 

Leitung/Lehrkräfte

Der Fachbereich Englisch wird geleitet von Frau OStRin Pia Großmann.

 Fachschaft Englisch 640

Mit ihr unterrichten Daniela Kautschor, Lena Lemmen, Claudia Meißner, Stefanie Mende, Ludwig Eigenstetter und Wolfgang Kölbl das Fach Englisch.

Englisch mit Berufsbezug

Der Englischunterricht an der Berufsschule ist berufsbezogen und berücksichtigt dabei den beruflichen Fremdsprachenbedarf. Er vermittelt die Kenntnisse und Fertigkeiten anhand konkreter beruflicher Situationen und motiviert und befähigt zum selbständigen Fremdsprachenlernen.
Es ist ein fortgeführter Englischunterricht, der von einem nach fünfjährigem Englischunterricht an der Hauptschule gewährleisteten Mindeststandard ausgeht. Der Unterricht zielt darauf ab, Sprachhemmungen bei den Schülerinnen und Schülern abzubauen und lässt, insbesondere beim Sprechen, eine gewisse Fehlertoleranz walten.

Der Unterricht umfasst in allen Jahrgangsstufen die Lerngebiete „Mündliche Kommunikation“, „Arbeiten mit Fachtexten“ und „Schriftliche Kommunikation“.

Der Lehrplan steht Ihnen hier zum Download bereit:

http://www.isb.bayern.de/berufsschule/lehrplan/berufsschule/fachlehrplan/227/

 

Zertifikatsprüfung

KMK-Fremdsprachenzertifikat - Was ist das?

Dieses Zertifikat bescheinigt Ihnen ein fremdsprachliches Handlungsprofil, das sich an den Erfordernissen der Berufsweltorientiert. Es belegt Ihre fremdsprachliche Kompetenz und wird Ihnen nach bestandener schriftlicher und mündlicher Prüfung ausgehändigt. Es handelt sich um eine freiwillig erworbene Zusatzqualifikation, ist unabhängig von der Benotung im Berufsschulzeugnis und wird im Englischunterricht der Berufsschule vorbereitet.

 

Was wird geprüft?

Geprüft werden die vier Kompetenzbereiche, und zwar

1. Reception      Texten und gesprochenen Mitteilungen Informationen entnehmen

2. Production     Schriftstücke erstellen

3. Mediation       Texte wiedergeben, übertragen oder übersetzen bzw. in zweisprachigen Situationen vermitteln

4. Interaction     Gespräche führen

Die ersten drei Kompetenzen sind Gegenstand einer schriftlichen Prüfung, die Interaktion wird in einer mündlichen (Gruppen-)Prüfung testiert.

 

Warum sollte ich das KMK-Fremdsprachenzertifikat erwerben?

Mit diesem Zertifikat können Sie Ihren -zukünftigen- Arbeitgeber besser über Ihre Fremdsprachenkenntnisse informieren, da es eine überregionale, länderübergreifende Einschätzung Ihrer Fremdsprachenkompetenz ermöglicht. Sie sollten es erwerben, um beruflich mobil zu sein und um sich für die erfolgreiche Arbeit mit Auslandskunden zu qualifizieren.

Alle weiteren Infos finden Sie auf der Homepage des ISB:

http://www.isb.bayern.de/berufsschule/leistungserhebungen/kmk-zertifikatspruefung/fremdsprachenzertifikat/

Flyer der KMK-Zertifikatsprüfung Englisch:

http://www.isb.bayern.de/download/16965/kmk_fremdsprachenzertifikat_flyer_2015.pdf

Allgemeine Informationen zur KMK-Zertifikatsprüfung Englisch:

http://www.isb.bayern.de/berufsschule/leistungserhebungen/kmk-zertifikatspruefung/fremdsprachenzertifikat/

Termine der KMK-Zertifikatsprüfung Englisch:

http://www.isb.bayern.de/download/16670/kmk_zertifikate_termine_2016.pdf

 

Doppelqualifizierung Industriekaufmann/-frau und Fremdsprachen- korrespondent/-in

Back to British Business berichtet von einem Londonbesuch 2013 im Rahmen einer bereits erfolgreich verlaufenen Doppelqualifizierung.

Unter IN11C in London finden Sie einen Reisebericht der ersten angehenden Fremdsprachenkorrespondenten 2012.

 Unter „Live and work in London“ finden Sie einen Bericht der angehenden Fremdsprachenkorrespondenten über ein Betriebspraktikum in London 2015.

 

Seminarschule Englisch

Hier geht's zum Seminar Englisch.

 

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16a | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!